Auto & Technik auf PC-WELT

Audio- oder Multimedia-Systeme, Navis, eCall und mehr: Die Elektronik in modernen Autos wird immer ausgefeilter. Wir testen die Multimedia- und Multifunktionssysteme von Audi, BMW, Mercedes, Toyota und vielen Herstellern mehr.

2110928

Uber führt Haltestellen für die Abholung ein

26.08.2015 | 05:34 Uhr |

Das Entgegenkommen des Abgeholten zu einem Haltepunkt an der Smart Route soll für niedrigere Preise sorgen.

Eine Fahrt mit Uber ist schon deutlich günstiger als ein Taxi, nun will der Anbieter von Fahrdienstleistungen die Preise noch weiter drücken. Hierzu wurde mit Smart Routes in San Francisco ein neues System eingeführt, bei dem Mitfahrer ihrem Abholer entgegenkommen. Dieser muss somit nicht mehr nach Hausnummern suchen oder Umwege in Kauf nehmen. Vielmehr laufen die Uber-Teilnehmer an einen Wegpunkt an der Smart Route, dort werden sie ähnlich wie an einer Bushaltestelle abgeholt.

Der weitere Fußweg soll für niedrigere Preise sorgen. Einen Dollar sollen Teilnehmer in jedem Fall sparen können. Die Akzeptanz dieser neuen Idee soll nun in einem Testlauf in den USA geprüft werden.

Uber stellt Fahrervermittlung UberPop in Frankreich ein

Mit Perpetual Rides lotet Uber zudem ein weiteres System aus. Dabei muss der Fahrer nicht mehr eine Tour beenden, sondern kann neue Mitfahrer einladen, sobald im Auto ein Platz frei geworden ist.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2110928