28.02.2008, 11:11

Kai Schwarz

USB-Stick mit riesigem 32-GB-Speicher

Zur CeBIT 2008 bringt Transcend seinen Speicherwinzling JetFlash V60 mit einer Kapazität von 32 Gigabyte heraus.
Der USB-Stick JetFlash V60 von Transcend ist ab sofort mit einer Speicherkapazität von 32 Gigabyte erhältlich. Der mobile Begleiter mit der Größe einer AA-Batterie (61 x 18,6 x 9,8 Millimeter) kann damit persönliche Daten, Musik, Fotos und sogar HDTV-Filme in voller Länge speichern. Im Lieferumfang ist eine Reihe von Software-Anwendungen enthalten. Das JetFlash elite Software-Paket kann so installiert werden, dass es direkt vom USB-Stick hochfährt, wenn er im PC eingesteckt wird. Es beinhaltet acht Datenmanagement-Funktionen, darunter Website AutoLogin, mit dem man sich mit seinen registrierten Nutzerdaten automatisch auf Webseiten anmelden kann.
Die PC-Lock-Sperrfunktion macht den USB-Stick zum Sicherungsschlüssel des Computers. Die Secret-Zip Datei-Verschlüsselung komprimiert und/oder schützt die Daten nach dem 256-Bit-AES-Standard. Mit einer mobilen E-Mail-Lösung kann die elektronische Post versendet, empfangen und gespeichert werden. Und mit DataBackup kann eine Datensicherung wichtiger Dateien angelegt werden. Der JetFlash V60 unterstützt die Betriebssysteme Windows 98 SE, Me, 2000, XP und Vista sowie Mac und Linux. Der JetFlash V60 ist in einer Auswahl von hellen, matt schimmernden Farben erhältlich. Als Speicherkapazität kann zwischen 1, 2, 4, 8, 16 und 32 Gigabyte gewählt werden. Die neue 32-Gigabyte-Version kostet rund 155 Euro.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1255582
Content Management by InterRed