92838

USB-Speicher-Stick für große Tiefen

04.08.2003 | 18:03 Uhr |

Freecom hat einen neuen USB 2.0-Stick vorgestellt. Der "FM-10 Pro USB"-Stick eignet sich besonders für den Datentransport in feuchten Gefilden - er soll seine Daten bis zu einer Wassertiefe von 20 Meter schützen.

Freecom hat einen neuen USB 2.0-Stick vorgestellt. Der "FM-10 Pro USB"-Stick eignet sich besonders für den Datentransport in feuchten Gefilden - er soll seine Daten bis zu einer Wassertiefe von 20 Meter schützen.

Laut Hersteller liest der FM-10 Pro Daten mit bis zu sechs Megabyte pro Sekunden und schreibt sie mit bis zu drei Megabyte pro Sekunde auf seinen Flash-Speicher - vorausgesetzt der USB-Port des angeschlossenen Rechners unterstützt USB 2.0. Allerdings haben Tests der PC-WELT mit anderen Sticks ergeben, dass diese Hersteller-Angaben in der Praxis nur selten erreicht werden. Mehr zu Speichersticks können Sie in der PC-WELT 6/2003 nachlesen, die dortigen Artikel "Mini-Speicher" und "USB-Sticks im Test" können Sie sich auch als PDF hier herunterladen.

Der Speicher-Stick bietet neben dem Passwort-Schutz auch ein umfangreiches Software-Paket mit Datenverschlüsselungssoftware, Mail-Client (Pop3), Partitionierungs-Tool und einem Programm zum Sperren des Computers (Dongle-Funktion).

0 Kommentare zu diesem Artikel
92838