150640

USA: Termine und Preise für Blu-ray-Hardware und -Filme

28.02.2006 | 10:12 Uhr |

Sony Pictures Home Entertainment hat ein konkretes Datum für den US-Start der Blu-ray-Disc genannt. Demnach soll es Ende Mai soweit sein. Parallel dazu wurden erste Blu-ray-Filme und deren recht happige Preise angekündigt.

Am 23. Mai soll es (zumindest in den USA) soweit sein: Blu-ray geht an den Start. Diesen Termin hat Sony Pictures Home Entertainment (SPHE) nun genannt. Als erster Player soll dann auch der BD-P1000 von Samsung verfügbar sein, der rund 1000 US-Dollar kosten wird. Kurz darauf sollen auch Geräte von Pioneer und Sony erhältlich sein, so das Unternehmen.

Zeitgleich wollen SPHE und MGM Home Entertainment acht (nicht mehr ganz taufrische) Blu-ray-Filme in den Handel bringen: 50 First Dates, The Fifth Element, Hitch, House of Flying Daggers, A Knight's Tale, The Last Waltz (MGM), Resident Evil Apocalypse und XXX.

Am 14. Juni sollen dann die Filme Kung Fu Hustle, Legends of the Fall, Robocop (MGM), Stealth, Species (MGM), SWAT und Terminator (MGM) folgen. Der Film Underworld Evolution soll im Sommer zeitgleich mit der DVD auf den Markt kommen.

Über die Auswahl der zum Start verfügbaren Titel lässt sich sicherlich streiten. Einige Filme haben bereits mehrere Jahre auf dem Buckel, bei Terminator sind es gar Jahrzehnte. Endkundenpreise für die Blu-ray-Filme wurden nicht genannt.

In diesem Zusammenhang war das Studio Lionsgate nicht so schweigsam. Insgesamt will Lionsgate zum Start der Blu-ray-Disc zehn Filme anbieten und die Liste liest sich um einiges interessanter, als die von SPHE und MGM. Zu den zehn Titeln gehören unter anderem: Crash, Lord of War, The Punisher, Saw und Terminator 2: Judgement Day. Im Juni/Juli sollen weitere fünf Titel von Lionsgate folgen, darunter Reservoir Dogs, Total Recall, Stargate, Frank Herbert's Dune und The Devil's Rejects.

Anders als Sony hat Lionsgate auch Endkundenpreise für die Filme genannt - und die sind recht happig. So werden aktuelle Titel beziehungsweise Neuerscheinungen wir Lord of War oder Crash 39,99 US-Dollar kosten. Katalogtitel wie Terminator 2 werden für 29,99 US-Dollar angeboten werden.

Erster Test: Pioneer kommt mit serienreifem Blue-ray-Brenner

0 Kommentare zu diesem Artikel
150640