122030

Gutscheine für Käufer von HD-DVD-Playern

20.03.2008 | 12:05 Uhr |

In den USA hat sich die Elektronik-Kette Best Buy (vergleichbar zu Mediamarkt/Saturn in Deutschland) dazu entschlossen, Käufern von HD-DVD-Playern mit Gutscheinen über die Tatsache hinweg zu trösten, dass sie viel Geld auf das falsche Pferd gesetzt haben.

Best Buy will offenbar bei seinen Kunden wegen des abrupten Endes von HD-DVD gut Wetter machen. Denn in der Tat erfolgte die Niederlage von HD-DVD in den USA derart kurzfristig, dass sich manche Käufer von HD-DVD-Playern, die wenige Wochen vor dem offiziellen Ende des Formats zugeschlagen haben, durchaus verschaukelt vorgekommen sein dürften. Hier setzt die Gutscheinaktion von Best Buy an, die zum 21. März starten wird.

Für den Gutschein in Höhe von 50 Dollar berechtigt sind laut Unternehmen alle Käufer der Toshiba-Modelle HD-A1, HD-A2, HD-A20, HD-XA2, HD-A3, HD-A30 und HD-A35 sowie des optionalen Xbox-360-HD-DVD-Laufwerks. Einzige Bedingung: Der Kauf muss vor dem 23. Februar 2008 erfolgt und per Beleg nachweisbar sein. Ausgenommen von der Aktion sind PCs und Notebooks mit HD-DVD-, beziehungsweise HD-DVD/Bllu-ray-Laufwerken.

Insgesamt beziffert Best Buy die Kosten für die Aktion auf rund 10 Millionen Dollar.

Zeitreise: Die Stationen des Kampfes zwischen HD-DVD und Blu-ray

0 Kommentare zu diesem Artikel
122030