57294

Amazon verscherbelt HD-DVD-Laufwerk für Xbox 360

06.02.2008 | 14:31 Uhr |

In den USA hat der Versuch, HD-DVD-Player unter das Volk zu bringen, eine neue Qualität erreicht. Denn mittlerweile wird das HD-DVD-Laufwerk für Microsofts Xbox 360 derart günstig angeboten, dass man - rechnet man die Gratis-Filme ein - Geld dafür bekommt, wenn man sich für HD-DVD entscheidet.

HD-DVD hatte es in den vergangenen Wochen nicht leicht und man wird zunehmend den Eindruck nicht los, dass namhafte Händlerketten lieber heute als morgen ihre HD-DVD-Restbestände loswerden möchten. So bot Amazon USA das HD-DVD-Laufwerk für die Xbox 360 für 80 Dollar an, das sind umgerechnet gerade mal 54 Euro. Normalerweise kostet das Laufwerk 180 Dollar. Zusätzlich konnten sich die Käufer über sechs kostenlose HD-DVD-Filme freuen. Fünf dieser Filme gibt es im Rahmen der bereits hinlänglich bekannten " Free HD-DVDs "-Aktion seitens Toshiba, bei dem sechsten Film handelte es sich um King Kong, der dem Amazon-Angebot gratis beilag. Mittlerweile ist das Angebot vergriffen.

Letztlich haben Anwender, die sich den Player sichern konnten, ein gutes Geschäft gemacht. So kosten alleine die Filme im Schnitt 15 Dollar, so dass der Wert der Gratis-Beigaben bei rund 90 Dollar lag, plus das HD-DVD-Laufwerk an sich.

Betrachtet man die Geschehnisse der vergangenen Wochen, die Preisreduktionen seitens Toshiba und die aktuelle Aktion von Amazon, muss man schon sehr optimistisch sein, um sein Geld weiter auf HD-DVD zu setzen. Im Bereich Home Entertainment ist der Zug offenbar abgefahren und Filmstudios und Händler wenden sich zunehmend von dem Format ab. In Sachen Zukunftssicherheit kann man damit von HD-DVD nun nur noch abraten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
57294