73746

US-TV-Sender CBS startet Videokanal

05.05.2006 | 14:08 Uhr |

Nach dem US-Sender ABC bietet nun auch CBS einen eigenen Videokanal. Im Unterschied zu ABC können die Inhalte von CBS auch von Anwendern außerhalb der USA angesehen werden.

Der Erfolg von Video-Angeboten im Netz wie beispielsweise Google Video oder Youtube treibt offenbar immer mehr Unternehmen dazu, ähnliche Angebote ins Leben zu rufen. Nach dem US-Sender ABC hat nun auch CBS mit Innertube ein Videoportal gestartet, über das ausgewählte Sendungen abgerufen werden können. Das Angebot ging gestern an den Start, entsprechend übersichtlich ist das derzeitige Angebot. So finden sich derzeit ein Mini-Konzert von Pearl Jam bei David Letterman sowie Specials zu den Sendungen "Greek to Chic" und "Survivor". Komplette Sendungen oder TV-Serien fehlen bislang. Allerdings lassen sich - im Gegensatz zu ABC - die Sendungen auch von Anwendern außerhalb der USA abrufen.

Künftig sollen über das Portal neue Shows beworben und speziell für das Angebot gedrehte Sendungen gezeigt werden, berichtet Reuters. In den kommenden Monaten sollen zudem Shows aus den Archiven des Senders über Inntertube abrufbar sein. Auch aktuelle Sendungen werden nach deren Erstausstrahlung im TV in das Online-Angebot aufgenommen. Allerdings dürfte es aus lizenzrechtlichen Gründen unwahrscheinlich sein, dass aktuelle Episoden von TV-Serien auch von Anwendern außerhalb der USA angesehen werden dürfen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
73746