1685810

US-Sender warnt vor Zombie-Attacke nach Hacker-Angriff

12.02.2013 | 10:05 Uhr |

Ein US-TV-Sender hat im laufenden Programm seine Zuschauer vor einer Zombie-Attacke gewarnt. Das ganze entpuppte sich als Streich von Hackern.

Hackern ist es gelungen, das Notfall-Alarm-System des US-TV-Senders KRTV in Montana zu hacken. Während des laufenden Programms wurden daraufhin die Zuschauer über einen Ausbruch einer Zombie-Attacke informiert. In der von einer verzerrten Stimme gesprochenen Warnung ist von "toten Körpern" die Rede, die" aus ihren Gräbern steigen, um die Lebenden zu attackieren". Die Zuschauer wurden aufgefordert, Ruhe zu bewahren und sich von den Zombies fern zu halten.

In einer Mitteilung wies KRTV später darauf hin, dass für die gesendete Warnmeldung Hacker verantwortlich waren und keine Gefahr bestand. Die Techniker seien nun damit beschäftigt festzustellen, wie es dazu kommen konnte. Im diesem Youtube-Video dokumentierte ein Zuschauer die von KRTV gesendete Zombie-Warnung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1685810