7418

US-Richterin setzt IBM und SCO unter Druck

04.03.2004 | 16:53 Uhr |

In die bereits laufende gerichtliche Auseinandersetzung zwischen SCO und IBM vor dem United States District Court für den Distrikt Utah ist ein klein wenig Bewegung gekommen. Die dem Fall vorsitzende Richtern Brooke Wells hat dabei sowohl IBM als auch SCO Daumenschrauben angelegt.

In die bereits laufende gerichtliche Auseinandersetzung zwischen SCO und IBM vor dem United States District Court für den Distrikt Utah ist ein klein wenig Bewegung gekommen. Die dem Fall vorsitzende Richtern Brooke Wells hat dabei sowohl IBM als auch SCO Daumenschrauben angelegt.

Bezüglich IBM hat die US-Richterin angeordnet, dass das Unternehmen den Quellcode seiner AIX- and Dynix-Systeme vorlegen muss. Darüber hinaus soll Big Blue Dokumente zugänglich machen, die aufzeigen, was IBM für Linux geleistet hat - mit Linux im Zusammenhang stehende Unterlagen von Sam Palmisano, IBMs Chief Executive Officer, und von Irving Wladawsky-Berger, dem Kopf hinter IBMs Linux-Strategie sind davon ebenfalls betroffen.

SCO wurde im Gegenzug nochmals aufgefordert, einer früheren Anordnung des Gerichts nachzukommen. Darin hatte Brooke Wells dem Unternehmen auferlegt, denjenigen Code in Linux zu identifizieren, der nach SCOs Meinung ein Beitrag von IBM ist, und jeglichen Code auszuweisen, für den SCO meint, das Urheberrecht innezuhaben.

Beide Firmen haben eine Frist von 45 Tagen gesetzt bekommen, um den Anordnungen Folge zu leisten. Zu einer Stellungnahme bezüglich der Entscheidung waren Angaben unserer Kollegen vom IDG News Service zufolge weder SCO noch IBM bereit.

SCO geht gegen DaimlerChrysler vor (PC-WELT Online, 04.03.2004)

SCO verklagt Autoteile-Händler (PC-WELT Online, 03.03.2004)

Schlappe für SCO: Bestimmte Behauptungen müssen unterlassen werden (PC-WELT Online, 03.03.2004)

SCO will ersten Linux-Nutzer verklagen (PC-WELT Online, 02.03.2004)

Linux-Anwender von SCO-Klagen nicht betroffen (PC-WELT Online, 12.02.2004)

Torvalds: SCO-Klage eine Chance für Linux (PC-WELT Online, 04.02.2004)

SCO macht neue Front auf - und verklagt Novell (PC-WELT Online, 22.01.2004)

0 Kommentare zu diesem Artikel
7418