28.12.2012, 18:36

Michael Söldner

Boom

US-Amerikaner aktivieren 17,4 Mio. Smartphones und Tablets an Weihnachten

©apple.com

Das Weihnachtsgeschäft in den USA hat Herstellern von Tablet-PCs und Smartphones über 17 Millionen neue Kunden beschert.
Eigentlich verlief das Weihnachtsgeschäft in den USA für den Einzelhandel eher enttäuschend. Die Begierde nach neuen Smartphones und Tablets ist jedoch ungebrochen. Nach Angaben von Flurry Analytics wurden allein am ersten Weihnachtsfeiertag 17,4 Millionen neue Mobilgeräte aktiviert. Im Durchschnitt wurden im Verlauf des Monats Dezember normalerweise lediglich 4 Millionen Android- und iOS-Geräte erstmals registriert. Auch im Vorjahr fiel die Anzahl der Weihnachts-Aktivierungen mit 6,8 Millionen deutlich geringer aus.
Die Anzahl an Tablets und Smartphones verteilt sich nach Angaben des Marktforschers nahezu gleich. Angeführt wurden die Aktivierungen von Apple-Geräten, doch auch Amazons Tablet Kindle Fire HD lag in diesem Jahr unter vielen Tannenbäumen. Ebenfalls sichtbar werden die vielen Hardware-Neuzugänge an der Anzahl der App-Downloads. Diese stieg im Vergleich zu einem typischen Dezembertag mit 155 Millionen auf 328 Millionen am ersten Feiertag an.
Seine Daten bezieht Flurry Analytics aus einem in 260.000 Apps eingebauten Analyse-Programm. Dadurch wird es möglich, konkrete Zahlen für 90 Prozent aller Aktivierungen zu errechnen.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1659906
Content Management by InterRed