1249928

UMTS-Xda im Anmarsch

23.05.2006 | 15:25 Uhr |

O2 präsentiert mit dem XDA trion das erste UMTS-fähige Gerät der Serie. Zusätzlich gibt es zwei neue Designvarianten des XDA neo.

O2 bringt neue Geräte der Xda-Serie auf den Markt. Der Xda trion unterstützt UMTS sowie WLAN und besitzt eine Bluetooth-Schnittstelle. Das Gerät arbeitet mit dem Betriebssystem Windows Mobile 5.0 AKU2 und verfügt über eine ausziehbarere QWERTZ-Tastatur, ein 2,8 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln und eine 2-Megapixel-Kamera. Der Xda trion ist ab Anfang Juli erhältlich und kostet bei Abschluss eines 24-Monatsvertrags 300 Euro.

Außerdem gibt es zwei neue Designvarianten des Xda neo: Die Limited Edition in weißem Klavierlack ist ab sofort für 120 Euro bei Abschluss eines 24-Monatsvertrages erhältlich. Der Xda neo Race Edition enthält zusätzlich eine 1-GB-Speicherkarte, eine Leder-Tragetasche und ein Content-Paket mit Videos, einem Klingelton und einem Formel-1-Spiel. Das Gerät im Design des BMW-Sauber-F1-Teams ist ab Mitte Juni ausschließlich über O2-Shops erhältlich und kostet 220 Euro bei Abschluss eines 24-Monatsvertrages.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1249928