1245020

UMTS-Erstling von Toshiba

05.08.2005 | 16:18 Uhr |

Der Mobilfunknetzbetreiber Vodafone verkauft exklusiv Toshibas erstes UMTS-Handy in Europa.

Bei Vodafone gibt es jetzt das Toshiba UMTS-Handy TS 921 mit 1,92-Megapixel-Kamera, Blitzlicht und Autofokus. Das Mobiltelefon unterstützt neben UMTS auch die GSM-Netze 900, 1800 und 1900 MHz sowie GPRS der Klasse 10. Über Bluetooth, Infrarot und USB 1.1 können Daten mit anderen Geräten ausgetauscht werden. Laut Vodafone erlaubt der Akku Sprechzeiten von bis zu 320 Minuten und eine Stand-by-Dauer von 270 Stunden.

Vodafone bietet das Toshiba TS 921 ohne Mobilfunkvertrag für 599,50 Euro an. Im Zusammenhang mit einem Vodafone-Minutenpaket sinkt der Preis, z.B. mit dem UMTS MinutenPaket Plus 50 auf 129,50 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1245020