94166

13,3-Zoll-Notebook mit Wechselgrafik von Asus

11.10.2007 | 12:15 Uhr |

Mit dem U3 stellt Asus ein Subnotebook mit 13,3-Zoll-Display für den professionellen Einsatz vor. Neben optisch markanten Merkmalen wie Klavierlackdeckel und Handauflage aus Leder bringt das Notebook eine duale Grafiklösung mit.

Das 13,3-Zoll-Display des U3 arbeitet mit einer nativen Auflösung von 1280 x 800 Bildpunkten. Eine Besonderheit bietet das Notebook bei der Ansteuerung des Displays: es verfügt sowohl über eine integrierte Intel-Grafiklösung als auch eine diskrete Grafik in Form eines Nvidia GeForce 8400M. Dies soll es dem Anwender erlauben bei Bedarf auf die im Stromverbrauch weniger leistungshungrige Intel-Lösung zu wechseln. Das Umschalten zwischen den Grafiklösungen erfolgt per Schalter, laut Asus sei dazu kein Neustart erforderlich.

Um die Rechenleistung kümmert sich ein Core 2 Duo Prozessor vom Typ T7500 (2,2 GHz). Dieser hat auf 1,5 GByte DDR2-SDRAM Zugriff. In Sachen Schnittstellen bietet das U3 unter anderem drei USB-Ports sowie eine Firewire-Interface. Externe Festplatten lassen sich per eSATA anbinden. Die interne Festplatte bietet eine Kapazität von 160 GByte. In Sachen Sicherheitsausstattung bringt das U3 ganz der anvisierten Zielgruppe gemäß sowohl Fingerabdruck-Sensor als auch TPM mit.

Laut Datenblatt bringt das Notebook 1,75 kg auf die Waage, die Abmessungen betragen 31,8 x 24 x 2,2/3,2 cm. Zum Lieferumfang gehören sowohl ein 3-Zellen- als auch ein 6-Zellen-Akku. Das angegebene Gewicht bezieht sich auf den 3-Zellen-Akku. Inklusive einer zweijährigen Garantie soll das laut Asus ab Mitte Oktober verfügbare Notebook 1899 Euro kosten. (mje)

Dieser Artikel stammt von Tecchannel.de .

0 Kommentare zu diesem Artikel
94166