1943949

Twitter mit neuer Stummschalt-Funktion

13.05.2014 | 12:44 Uhr |

Twitter erhält in diesen Tagen eine neue Funktion: Es handelt sich um die Möglichkeit, mit der Stummschalt-Funktion für mehr Übersicht im eigenen Twitter-Stream zu sorgen.

Twitter "rollt" derzeit eine neue Funktion an alle Nutzer weltweit aus. Dabei handelt es sich um eine neue Stummschalt-Funktion. In den Apps für Android und iPhone und der Web-App können Twitter-Nutzer mittels der neuen Funktion andere Twitter-Nutzer zum Schweigen bringen.

Die von den stumm geschalteten Twitter-Nutzer veröffentlichten Tweets und Retweets sind dann nicht mehr in der eigenen Twitter-Zeitleiste zu sehen. Und man erhält auch keine Benachrichtigung oder SMS-Nachricht, wenn die Person einen Tweet veröffentlicht hat. Der betreffende Nutzer erhält nicht die Information, dass er von einem anderen Nutzer stumm geschaltet wurde.

Die neue Funktion ist über "mehr" in einem Tweet des betroffenen Twitter-Kanals erreichbar. Alternativ kann im Twitter-Profil auch auf das Zahnrad-Icon geklickt beziehungsweise getippt werden. Bei stummgeschalteten Profilen wird ein rotes Stummschaltsymbol zur Information angezeigt. Die Funktion wird derzeit noch an alle Nutzer ausgeliefert. Bis sie alle Nutzer verwenden können, sollen mehrere Wochen vergehen. Weitere Informationen zu der neuen Funktion finden Sie auf dieser Seite bei Twitter.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1943949