1810378

Twitter führt Zwei-Wege-Verfizierung für iOS und Android ein

07.08.2013 | 19:07 Uhr |

Twitter verpasst seinen Apps für iOS und Android neue Suchfunktionen und eine Zwei-Wege-Verifizierung.

Der Micro-Blogging-Dienst Twitter hat in dieser Woche Updates für seine iOS- und Android-Apps veröffentlicht. Nach Einführung der SMS-Authentifizierung im Mai, können sich Nutzer nun auch über eine weitere Login-Verifizierung anmelden. Die Authentifizierung wird dabei nicht über eine Textnachricht, sonder direkt über die Twitter-App auf dem entsprechenden mobilen Endgerät durchgeführt.

Nutzer können das neue Feature über den Ich-Tab in der Twitter-App unter dem Punkt „Sicherheit“ aktivieren. Hier wird ein so genannter Backup-Code generiert, der an einem sicheren Ort aufbewahrt werden sollte und eingesetzt werden kann, wenn das Smartphone nicht griffbereit ist oder gestohlen wurde. Bei jedem Login auf Twitter.com senden die Twitter-Server dann eine Push-Nachricht auf das Smartphone des Nutzers. In der Message finden sich genaue Details zur Anfrage sowie eine Möglichkeit, diese zu bestätigen. Der Vorteil: Nutzer werden über die neue Funktion sofort über einen Login-Versuch informiert und kommen so schneller Betrügern auf die Schliche, die ihre Daten beispielsweise über Phishing erbeutet haben.

Twitter verspricht Missbrauch-Button für Android & Browser

Ebenfalls neu bei Twitter für iOS und Android sind zusätzliche Suchfunktionen, welche die Ergebnisse in einen sozialen Kontext setzen. Weiterhin können Nutzer nun Listen erstellen und diese bearbeiten. Das App-Update wiegt rund 13 Megabyte und steht ab sofort zum kostenlosen Download bereit.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1810378