1811875

Twitter Music startet in Deutschland

12.08.2013 | 05:34 Uhr |

Im Internet gibt es Musikdienste wie Sand am Meer. Vor Kurzem hat auch Twitter einen eigenen Service gestartet, der ab sofort auch in Deutschland verfügbar ist. Mit einem starken Netzwerk möchte der Anbieter seinen Kunden dabei helfen, neue Musik zu entdecken.

Noch nie war es so einfach, neue Musik zu entdecken. Das Internet macht es Musikliebhabern sehr leicht, sich über Bands, Veranstaltungen oder Neuveröffentlichung zu informieren. Dennoch sieht Twitter in der Musiksuche noch weiteres Potenzial. Der Microblogging-Dienst hat nun seine #music app veröffentlicht. In den USA ist sie schon seit April verfügbar. Jetzt ist die Anwendung auch in Deutschland erschienen und sie kommt gleich mit einem dicken Update.

Die App bezieht dabei die Bands und Künstler mit ein, denen der Musikfan bereits folgt. Aber auch aktuelle Trends oder die musikalischen Vorlieben der Twitter-Freunde werden bei der Musiksuche berücksichtigt. Die #music app beinhaltet insgesamt vier Kategorien: beliebt, aufsteigend, empfohlen und live.

Musik-Bibliothek: Spotify - gratis Musik-Stream im Test

Damit man sich aber nicht nur auf seine Twitter-Anbindung verlassen muss, integriert die App jetzt auch weitere beliebte Musikdienste. So fragt die #music app auch Daten von Spotify, Rdio oder Apples iTunes ab. Mit den neuen Möglichkeiten der App soll es den Twittter-Kunden jetzt ein Leichtes sein, neue Musik zu entdecken. Die App ist bislang leider nur für iOS-Geräte verfügbar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1811875