1777640

Twitter-Ausfall nach fehlerhaften Update

04.06.2013 | 10:33 Uhr |

Twitter hatte am Montagabend (deutscher Zeit) mit Problemen zu kämpfen. Schuld waren Änderungen, die während Routine-Arbeiten durchgeführt worden waren.

Twitter hat sich für die technischen Probleme entschuldigt, die am Montagabend (deutscher Zeit) aufgetreten sind. Laut Angaben von Twitter begannen die Probleme um etwa 23 Uhr deutscher Zeit und dauerten ungefähr eine halbe Stunde an. Die Probleme hätten unter anderem dazu geführt, dass einige Tweet-Streams der Nutzer nicht aktualisiert wurden und die Twitter-Seite teilweise nicht erreichbar war. Einige Twitter-Nutzer berichten, dass in der Zeit auch die "Connect"- und "Discover"-Funktion bei Twitter nicht richtig funktioniert habe.

Schuld an den Problemen waren Änderungen, die während Routine-Arbeiten durchgeführt wurden. Nach dem Auftreten der Probleme seien die Änderungen wieder rückgängig gemacht worden. Anschließend sei der Grund herausgefunden worden, wieso die Änderungen zu den Problemen geführt hätten. Weitere Infos zu diesen Problemen und wie viele Nutzer betroffen waren, macht Twitter nicht. Seit Januar hat Twitter bisher zehn Mal Probleme mit seinem Dienst öffentlich eingeräumt.

Twitter hat derzeit rund 200 Millionen aktive Nutzer und pro Tag werden 400 Millionen Tweets über den Kurznachrichtendienst verbreitet. Aktuell bewegt das Thema Hochwasser die Twitter-Nutzer. Über Hashtags wie #Hochwasser berichten die Twitter-Nutzer über das Hochwasser und veröffentlichen aktuelle Bilder aus den betroffenen Gebieten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1777640