2213332

Türkei: Reporterin hält GTA-Codes für Putsch-Botschaften

04.08.2016 | 14:33 Uhr |

Einer Reporterin des türkischen TV-Senders ATV ist ein peinlicher Fehler unterlaufen: Sie hält GTA-Cheats für geheime Botschaften.

Der türkische Fernsehsender ATV machte sich in dieser Woche zum Gespött der internationalen Videospieler-Gemeinde. In einem Nachrichtenbeitrag meldet sich eine Reporterin des Senders von der Straße, auf der regierungstreue Männer Säcke mit Dokumenten durchwühlen. Özlem Aktay hält einen Notizblock in der Hand, den sie vermutlich aus einem der Säcke gefischt hat.

Auf dem Block finden sich handgeschriebene Zahlenkombinationen und einzelne Wörter wie „Helikopter“ und „Waffe“. Gegenstände, die auch bei dem Putschversuch gegen Regierungschef Recep Tayyip Erdoğan zum Einsatz kamen. Für die Reporterin scheint damit klar, dass es sich bei den Notizen um geheime Putsch-Botschaften handeln muss. Diese Mutmaßung bringt sie auch im TV-Beitrag zum Ausdruck.

Was die Reporterin übersieht, ist ein weiterer Vermerk auf dem Notizblock: „GTA IV Schummeln“. Genau darum handelt es sich bei den vermeintlich geheimen Putsch-Botschaften im TV-Beitrag. Für die fehlende Recherche muss die ATV-Reporterin derzeit viel Häme von der internationalen Videospiel-Community einstecken. Auf Reddit wird die junge Frau gar für den Pulitzer-Preis vorgeschlagen.

Aktay versucht sich über den Kurznachrichtendienst Twitter an einer Rechtfertigung. „Terroristen“ hätten in der Vergangenheit bereits des Öfteren „Kriegsspiele“ zur geheimen Kommunikation benutzt, betont sie in einem Tweet.

Beeindruckend: 4k-Mod für GTA V

0 Kommentare zu diesem Artikel
2213332