63046

Trust: Volle Ladung für den Ipod

12.04.2006 | 12:14 Uhr |

Rund um Apples Musikplayer hat sich ein zweiter Wirtschaftszweig entwickelt: der der Zubehör-Hersteller. Von Trust gibt es nun diverse Lösungen, den Ipod auch unterwegs mit Strom zu versorgen.

Mobile Musikplayer haben ein Problem gemeinsam: den Akku. Ist er leer, muss zunächst eine Steckdose angesteuert werden, um das Gerät wieder zum Leben zu erwecken. Nun gibt es im Leben Situationen, in denen derartige Selbstverständlichkeiten einfach fehlen - beispielsweise beim Wandern im Wald oder beim Streifen durch die Savanne. Von Trust gibt es ab Mai drei neue Lade-Lösungen für den Ipod, beziehungsweise auch andere Geräte, die per USB mit Strom gefüttert werden können.

Mit Hilfe des Trust PW-2883p Car Charger for Ipod können Sie den Player (oder andere Geräte mit einem kompatiblen USB-Anschluss von 5V/500 mA) per Zigarettenanzünder im Auto aufladen. Kostenpunkt: 9,95 Euro.

Beim Trust PW-2882p Battery Pack for Ipod handelt es sich um einen externen Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 2800 mA. Damit soll sich die Spielzeit des Ipods maximal vervierfachen lassen. Aufgeladen wird der Akku über einen USB-Port und das originale USB-Stromkabel des Ipods, die Ladezeit beträgt fünf Stunden. Auch diese Lösung kann für andere Geräte mit einem kompatiblen USB-Anschluss von 5V/500 mA verwendet werden. Der Preis beträgt 29,95 Euro.

Schließlich bringt Trust noch den Trust PW-2885 Power Adapter for Ipod für 19,95 Euro auf den Markt. Dabei handelt es sich um einen Universalstecker für die diversen Steckdosen in Europa. Die jeweils richtige Spannung wird automatisch eingestellt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
63046