205236

Trust: Schutzhülle mit integriertem Akku für Sonys PSP

05.12.2005 | 13:22 Uhr |

So schön das großformatige Display der Sony PSP auch ist, ungeschützt wimmelt es darauf schon nach kurzer Zeit von Fingertapsern oder gar Kratzern. Abhilfe versprechen Schutzhüllen, in der die Konsole sicher verwahrt werden kann. Zwei neue Modelle bringt nun Trust auf den Markt - eines davon mit integriertem Akku und Lautsprechern.

Putzteufel haben ihre wahre Freude an der PSP. Denn schon nach kurzer Zeit verunstalten Fingerabdrücke, Schlieren oder gar Kratzer das großformatige Display der Konsole. Das Reinigungstuch gehört somit zur Grundausstattung eines jeden PSP-Besitzers. Oder eine Schutzhülle, in der die Konsole sicher transportiert werden kann. Von Trust gibt es nun zwei neue Etuis für die PSP.

Das Trust PSP Powered Audio Case GM-5400 verfügt über integrierte Lautsprecher sowie einen Lithium-Ionen-Akku, der dabei helfen soll, den Stromhunger der Konsole auch auf Reisen in den Griff zu bekommen. So verlängert der Akku laut Trust die maximale Spieldauer mit der PSP um bis zu 5 Stunden. Die beiden integrierten Lautsprecher bieten eine RMS-Leistung von je 1 Watt.

Das Trust PSP Powered Case GM-5200 hingegen muss - einmal montiert - gar nicht mehr entfernt werden. Diese Hülle lässt alle Anschlüsse und Bedienelemente der Konsole frei, schützt aber das Display. Integriert ist zudem ein Akkulader, mit dem AA-Akkus aufgeladen werden können. Vier NiMH-Akkus sind im Lieferumfang enthalten, genug Strom für etwa eine Stunde. Die Akkus beider Hüllen können über das Standardnetzteil der PSP aufgeladen werden.

Als unverbindliche Preisempfehlung nennt Trust 29,95 Euro für das Modell GM-5400, 24,95 Euro soll die Version GM-5200 kosten. Beide Hüllen sollen ab Ende Januar im Handel erhältlich sein.

Sonys PSP: Das kleine Schwarze im Test

0 Kommentare zu diesem Artikel
205236