79692

Troll oder nicht Troll, das ist hier die Frage

10.12.2004 | 14:55 Uhr |

Letzte Woche wollten wir von Ihnen wissen, ob Sie Trolle in Internet-Foren nerven. Kurioses Ergebnis: Viele Leser fühlen sich von dieser ganz besonderen Art von Foren-Teilnehmern nicht gestört! Allerdings mit einer wichtigen Einschränkung….

Trolle sind nicht erst seit dem "Herrn der Ringe" ein bekanntes Phänomen. In Internet-Foren treiben sie schon länger ihr Unwesen. Allerdings stößt das nicht bei allen Foren-Teilnehmern auf Ablehnung.

Persönliche Beleidigungen sind allerdings unerwünscht – bei aller "Liebe" zum Troll. Sofern das beachtet wird, werden trolltypische Äußerungen - also mehr oder weniger sinnfreie Postings ohne erkennbaren Bezug zum Thema des Threads – von vielen durchaus als Auflockerung empfunden.

Und noch etwas sollten Trolle unbedingt beachten: Nie eine Diskussion stören, in der es um Hilfe bei einem aktuellen technischen Problem geht. Wenn der eigene PC die letzten Lebenssignale sendet oder ein Virus sich durch die Festplatte frisst, dann bringen Kommentare wie "heute gibt es Fisch zum Essen" das Blut des Forumsnutzers, der verzweifelt nach Hilfe sucht, zum Kochen.

Ebenfalls unerwünscht sind Trolle vom Typus " ich-weiß-alles-ganz-genau-und besser-als-andere-obwohl-ich-null-ahnung-habe". Diese Spezies scheint ähnlich unbeliebt zu sein wie "rechtschreibunfähige Mitmenschen", wie es einer unserer Leser beschreibt. Also immer darauf achten, dass die Zahl der Rechtschreibfehler nicht die Zahl der Buchstaben übertrifft…

Immer daran denken: Nicht unter die Gürtellinie schlagen und nie jemanden persönlich angreifen. Sonst heißt es: Troll dich, du Troll!

PC-WELT-Gewinnspiel für alle Foren-Nutzer: Nerven Sie Trolle?

0 Kommentare zu diesem Artikel
79692