1249708

Trojaner tarnt sich als WM-Fan

05.05.2006 | 15:18 Uhr |

Fußball-Fans aufgepasst: Seit kurzem kursiert ein neuer Virus im Netz, der sich in WM-Spielplänen versteckt.

Wer eine E-Mail von einem unbekannten Absender mit der Betreffzeile „Fußball Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland“ erhält, sollte vorsichtig sein. Denn neben einigen allgemeinen Informationen wird ein vollständiger Spielplan als Excel-Datei angeboten. Hinter der Datei „googlebook.exe“ verbirgt sich allerdings ein Trojaner. Das gibt das Landeskriminalamt Baden-Württemberg bekannt. Das LKA BW fand heraus, dass der Server voraussichtlich in den USA steht, und informierte das FBI.

Laut Anti-Viren-Spezialist Sophos verursachten Trojaner im April 86 Prozent der Schadensfälle. Laut Christoph Hardy, Security Consultant bei Sophos, sind Trojaner die größte Gefährdung der IT-Sicherheit. „Denn kriminelle Hacker sind mittlerweile vor allem daran interessiert, an Geld oder entsprechend hilfreiche Informationen zu gelangen. Es geht nicht mehr um den Spaß, Chaos anzurichten“. Den kompletten Spielplan können sich User übrigens auf der offiziellen WM-Seite der Fifa herunterladen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1249708