26.07.2012, 15:09

Peter Stelzel-Morawietz

Daten-Roaming im Ausland

TripButler bringt Internet im Urlaub aufs Handy

Der mobile Mini-Hotspot TripButler versorgt Smartphones, Tablet und Notebooks im Ausland mit mobilem Internet. Das Gerät lässt sich für die Dauer des Urlaubs mieten. ©Tripbutler

Wer sein Smartphone, Tablet-PC und Notebook im Ausland wie gewohnt verwenden möchte, sich aber nicht mit Roaming-Gebühren und Datentarifen fürs Ausland herumschlagen möchte, hat eine neue Alternative.
Internet im Urlaub gibt es nicht nur über die eigene Sim-Karte im Handy oder Tablet-PC, sondern auch per WLAN über den TripButler. Dahinter verbirgt sich ein mobiler WLAN-Hotspot für die Hosentasche, der für bis zu fünf Geräten als Internet-Zugang im europäischen Ausland dient – zu lokalen Kosten, wie der Anbieter des Dienstes verspricht.
Offeriert wird das knapp 90 Gramm leichte Gerät auf Mietbasis, der Zeitraum lässt sich tagesgenau bestimmen. Der Preis hängt von der Mietdauer ab und beginnt bei einem Euro pro Tag: je länger die Zeit, desto günstiger der Tarif. Für die Europa-Version, die mobiles Internet in 43 Länder einschließt, zahlt man während eines zweiwöchigen Urlaubs 37,50 Euro – also 2,50 Euro pro Tag. Hinzukommt eine einmalige Gebühr von sieben Euro für Porto und Handling. Darin sind täglich 25 MByte Datenvolumen enthalten. Jedes weitere MByte kostet fünf Cent, wobei das Zusatzvolumen aktiv freigeschaltet werden muss – so kann es nach dem Urlaub keine böse Überraschung geben.
Ein Vorteil gegenüber einer Auslandsoption über den Provider ist, dass sich beim TripButler bis zu fünf Geräte nutzen lassen. Damit eignet sich der WLAN-Tarif beispielsweise für Familien. Darüber hinaus sind in den 43 Ländern auch Nicht-EU-Länder wie die Schweiz enthalten, für die die seit 1. Juli 2012 eingführte Roaming-Höchstgrenze von gut 83 Cent pro MByte über das Mobilfunknetz nicht gelten.
Der TripButler lässt sich in folgenden Ländern verwenden: Andorra, Österreich, Belgien, Bulgarien, Zypern, Tschechische Republik, Dänemark, Deutschland, Estland, Färöer Inseln, Finnland, Frankreich, Französisch-Guayana, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien, Grönland, Guadeloupe, Guernsey, Ungarn, Irland, Island, Isle of Man, Italien, Jersey, La Reunion, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Martinique, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien und Spanien.
Kommentare zu diesem Artikel (5)
1531249
Content Management by InterRed