156488

Wie Sex das Internet veränderte

10.03.2010 | 15:35 Uhr |

Die Sex- beziehungsweise Porno-Industrie ist ein maßgeblicher Motor für die Weiterentwicklung des Internets. Wir zeigen in einer Bildergalerie zwölf Beispiel dafür, wie die Lust auf nackte Haut dem Internet Beine machte und neuen Technologien zum Durchbruch verhalf.

Etliche Analysten und Marktforscher sind davon überzeugt, dass ohne die Sex- und Porno-Branche das World Wide Web nie dieses Ausmaß erreicht hätte, wie es heute der Fall ist. Mit "Danke Porno" übertitelt deshalb die US-Zeitschrift PC World einen Artikel, in dem es darum geht, wie die Sex-Industrie das Internet voranbrachte und das Web veränderte. Wir haben die wesentlichen Aussagen daraus für Sie zusammengefasst. Lesen und staunen Sie (alle Bilder stammen von pcworld.com).

Stimmen Sie den Thesen unserer US-Kollegen zu? Würden das Internet und dessen Technologien heute nicht so weit entwickelt sein, wenn die Erotik-Branche nicht als Motor agiert hätte? Oder hätte sich das Internet auch ohne die Lust auf die Lust stetig so weiter entwickelt, wie wir es heute kennen? Diskutieren Sie das im Forum.

0 Kommentare zu diesem Artikel
156488