202138

Trendsetter: Werbung via Bluetooth

29.09.2006 | 10:53 Uhr |

Coca Cola startet vom 03. bis 12. Oktober eine Werbeaktion, bei der kostenlose „Handy Goodies“ für U-Bahnfahrer in Köln bereitstehen.

Ab Oktober verkürzt Coca-Cola den U-Bahn-Fahrern an einigen Kölner Haltestellen die langweilige Wartezeit. Quasi im Vorbeigehen können Passanten in drei U-Bahnhöfen der Innenstadt ein Handy-Spiel, einen Klingelton oder ein Wallpaper auf ihr Handy laden. Möglich wird die Aktion über die drahtlose von der Firma Blue Cell Networks zur Verfügung gestellte Funktechnik Bluetooth, die mit den Werbeflächen von Ströer in den Bahnhöfen verknüpft ist. Wer an dem Coca-Cola-Plakat mit Informationen zu der Aktion vorbei geht, bekommt automatisch eine Nachricht per SMS zugesandt. Allerdings nur, wenn die Bluetooth-Funktion des Handys erkennbar aktiviert ist.

Die Nachricht informiert über die Möglichkeit, ein Handy Game, ein Wallpaper oder einen Klingelton kostenlos zu empfangen. Wer Interesse hat, schickt einfach eine SMS mit der gewünschten Bestellung zurück und erhält die Inhalte innerhalb kürzester Zeit. Wer sich nicht angesprochen fühlt, ignoriert den Hinweis einfach oder verlässt den Wirkungskreis von etwa zehn Metern um das Plakat. Damit verschwindet die Meldung automatisch.

0 Kommentare zu diesem Artikel
202138