1914483

Trendnet kündigt AC-Router TEW-818DRU mit Funkverstärker an

12.03.2014 | 10:49 Uhr |

Der TEW-818DRU von Trendnet baut zwei WLANs auf - eines für den neuen AC-Standard, eines für den verbreiteten N-Standard. Dank Funkverstärker soll das WLAN besser verfügbar sein.

Trendnet hat mit dem AC1900-Dual-Band-Wireless-Router TEW-818DRU einen angeblich besonders leistungsfähigen Router angekündigt. Das Gerät verspricht einen 1-GHz-Prozessor, Funkverstärker für erweiterte Wireless-Abdeckung und Gigabit-Wireless-AC-Netzwerkgeschwindigkeiten. Der TEW-818DRU wurde entwickelt, um in einem stark beanspruchten Heim mit vielen Verbindungen die optimale Wirelessgeschwindigkeit zu biete, sagt Trendne.

Trendnets TEW-818DRU erstellt gleich zwei Wireless-Netzwerke: Ein "Ultimate Performance 1.3 Gbps Wireless AC Netzwerk", um alle AC-Geräte mit der schnellsten heute verfügbaren Geschwindigkeit zu verbinden, und ein "Extreme Performance 600 Mbps Wireless N Netzwerk", um drahtlose Geräte mit dem aktuell noch sehr verbreitetem 11n-Standard wie Tablets, Smartphones und Computer anzuschließen.
 
Die Wireless-Verstärker sollen das Signal zu der jeweiligen Position des Anwenders leiten. Was die kabelgebundene Verbindung angeht, so bietet der Router ausschließlich Ethernet-Ports. Er bietet außerdem einen USB-2.0-Port und einen 5-Gbps-USB-3.0-Port, um Datenträger oder andere Peripheriegeräte anzuschließen.
 
Die Wireless-Netzwerk- und Verwaltungsschnittstelle des TEW-818DRU ist werkseitig mit individuellen Passwörtern verschlüsselt – somit wird es potenziellen Hackern unmöglich gemacht, über unveränderte Standard-Login-Informationen auf das Gerät zuzugreifen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1914483