121968

Internet-Seite von IT-Sicherheits-Firma gehackt

18.03.2008 | 11:44 Uhr |

Einen Großangriff auf über 20.000 Internet-Seiten haben Hacker gestartet. Unter den Betroffenen ist auch der Web-Auftritt eines Herstellers von Sicherheits-Software.

Einen Großangriff auf über 20.000 Internet-Seiten haben Hacker gestartet. Unter den Betroffenen ist auch der Web-Auftritt des Unternehmens Trend Micro. Dessen Website wurde von den Cyber-Kriminellen so manipuliert, dass über die Web-Seite Schad-Software verteilt wurde.

Wie das Magazin Techworld jetzt berichtet, hat die Sicherheits-Firma die betroffenen Seiten bereits aus dem Netz genommen. Inzwischen soll demnach keine Gefahr mehr für Besucher dieses Internet-Auftritts bestehen. Weitere Online-Auftritte anderer Betreiber könnten trotzdem noch infiziert sein.

Problematisch ist, dass die Seiten vertrauenswürdig aussehen. Dem Besucher der betroffenen Internet-Angebote fällt die Manipulation nicht auf, weil die schädlichen Elemente versteckt im Hintergrund agieren. Es findet eine heimliche Weiterleitung statt, woraufhin laut Techworld über einen chinesischen Server der eigentliche Angriff erfolgt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
121968