8520

Trekstor erweitert I.beat-Familie

20.01.2005 | 17:25 Uhr |

Mit zwei neuen MP3-Playern verstärkt Trekstor seine I.beat-Produktfamilie. Die schicken kleinen Player kommen mit Kapazitäten von 256 MB, 512 MB und 1 GB.

Der "i.Beat cube" gibt MP3-, WMA- sowie OGG-Dateien wieder. Eine Feature namens SRS WOW soll dabei für Klangqualität in Surround-Sound sorgen. Die Verwaltung Ihrer Dateien erledigen Sie mit Hilfe einer ID3 Tag-Anzeige und einer Ordner-Navigation. Per USB 2.0-Anschluss übertragen Sie Daten vom PC an den MP3-Player (und umgekehrt).

Zum Anpassen der Klänge stehen fünf Voreinstellungen - Rock, Classic, Pop, Jazz und Bass - zur Verfügung. Benutzerdefinierte Einstellungen sind natürlich ebenfalls möglich.

Zusätzlich zu seiner Funktion als Player kann der I.beat Cube als digitales Diktiergerät, Radio-Empfänger (Stereo FM) und Datenspeicher verwendet werden. Seinen Saft bezieht der Winzling aus einer AAA-Batterie. Bis zu 16 Stunden soll er damit durchhalten können.

Zum Lieferumfang des I.beat Cube gehören Stereo-Kopfhörer, Umhängeband, USB-Kabel, eine CD mit Handbuch und Treibern sowie die CD Magix MP3 Maker SE.

Der 53 x 22 x 22 mm große I.beat Cube ist ab 159 Euro (empfohlener Verkaufspreis) zu haben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
8520