IFA News IFA Ratgeber IFA PC-WELT.tv
02.09.2011, 17:00

Verena Ottmann

Trekstor

DVB-S-Empfänger in drei Ausstattungsstufen

©Trekstor

Trekstor zeigt in Halle 9 / Stand 101 drei neue Empfänger für Satellitenfernsehen. Die drei Geräte sind verschieden ausgestattet, was zu empfangende Signale und Schnittstellen angeht.
Trekstor bringt drei neue Empfänger für Satellitenfernsehen: Der Odan S ist ein Einsteigermodell mit zwei Scart-Buchsen, das DVB-S-Signale empfängt. Hoch aufgelöste DVB-S2-Sendungen kann das Gerät jedoch nicht wiedergeben. Für diesen Zweck steht der Trekstor Talon S2 mit Scart- und HDMI-1.2-Anschluss bereit. Noch eine Nummer größer ist der Trekstor Luna S2 PVR (Bild): Er bietet eine Aufnahmefunktion und die zeitversetzten Wiedergabe (Timeshift). Wie der Talon S2 ist er mit Scart- und HDMI-1.2-Anschluss bestückt.
Alle drei Satelliten-Empfänger haben zusätzlich eine USB-Buchse, über die sich Musik, Fotos und Videos auf dem Fernseher ausgeben lassen, die sich auf einer externen Festplatte oder einem USB-Speicherstift befinden. Der Luna S2 PVR speichert zudem seine Aufnahmen auf einem USB-Datenträger.
Herstellerangaben: elektronischer Programmführer (EPG) / Kindersicherung / Preise: 39,99 Euro für den Trekstor Odan S, 69,99 Euro für den Trekstor Talon S2, 89,99 für den Trekstor Luna S2 PVR www.trekstor.de
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1104818
Content Management by InterRed