Traum erfüllt

Oracle-Chef kauft Hawaii-Insel Lanai

Donnerstag den 21.06.2012 um 09:57 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

Larry Ellison, Chef von Oracle
Vergrößern Larry Ellison, Chef von Oracle
Larry Ellison, der Chef des erfolgreichen Datenbank-Unternehmens Oracle, kauft etwas, wovon vermutlich viele Menschen träumen: Eine Insel. Und nicht irgendeine: Es handelt sich um eine der Hauptinseln von Hawaii.
Larry Ellison ist schwer reich. Genauer gesagt: Er ist mehrfacher Milliardär. Sein Unternehmen Oracle verkauft nicht nur sehr erfolgreich professionelle Datenbanklösungen und verschiedene Unternehmenssoftware, sondern besitzt auch die Rechte an der Programmiersprache Java (weswegen sich Oracle schon länger mit Google wegen der Verwendung von Java in Google Android streitet) und an dem Datenbanksystem MySQL. Larry Ellison verfügt also über das nötige Kleingeld. Und erfüllt sich nun einen Traum: Er verschafft seiner Yacht einen exklusiven Ankerplatz.

Donnerstag den 21.06.2012 um 09:57 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1498771