1254670

Transformers brechen HD-DVD-Verkaufsrekord

24.10.2007 | 10:43 Uhr |

Das Hollywood-Spektakel Transformers hat in den USA sämtliche HD-DVD-Verkaufsrekorde gebrochen.

Mit der Veröffentlichung des Blockbusters Transformers konnte das HD-DVD-Format einen ersten Verkaufsschlager erzielen. Allein am ersten Verkaufstag wanderten in den USA rund 100.000 Exemplare des Films auf HD-DVD über die US-Ladentheken. Bisher konnte kein HD-Titel einen solchen Erfolg verbuchen. Allein in der ersten Woche nach der Veröffentlichung konnten die Studios rund 190.000 Transformers-HD-DVDs absetzen.

Trotz aller verständlichen Freude der HD-DVD-Verfechter sind die Verkaufszahlen im Vergleich zur etablierten DVD immer noch relativ bescheiden. Transformers konnte neben der HD-DVD- auch die DVD-Krone erringen und liefert damit perfekte Vergleichsmöglichkeiten: Allein am ersten Tag nach dem Launch wechselten rund 4,5 Millionen Transformers-DVDs den Besitzer. Ganz zufrieden ist Regisseur Michael Bay laut einem Bericht von „USA Today" aber trotzdem nicht. „Die DVD ist nicht so gut wie sie hätte sein können", zitiert das Blatt den Filmemacher. Vor allem der hohe Zeitdruck, unter dem die DVD-Produktion stand, sei daran Schuld gewesen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1254670