47394

Transcend stellt 1,8-Zoll-Platte mit Multi-Card-Reader vor

12.08.2004 | 15:32 Uhr |

Transcend hat einen neuen mobilen Multimedia-Datenverwalter präsentiert: "Photobank". Im 110 x 85 x 22 Millimeter großen Gehäuse ist ein Multi-Card-Reader und eine Festplatte untergebracht.

Die so genannte "PhotoBank" von Transcend vereint einen Multi-Card-Reader mit einer 1,8-Zoll-Festplatte (verfügbar mit 20 oder 40 Gigabyte Speicherkapazität). Sieben Arten von Speichermedien werden unterstützt: Compact Flash (Type I & II), Microdrive, Smartmedia, Secure Digital, Multimedia-Card, Memory Stick sowie Memory Stick PRO.

Via LCD-Display mit blauer Hintergrundbeleuchtung können Sie den jeweiligen Betriebsstatus erfassen. Die Menüführung erfolgt über eine Handvoll an der Vorderseite angebrachte Tasten.

Damit die Photobank auch unterwegs durchhält, ist sie mit einem 2200 mAH Li-Ion ausgestattet. Dieser soll Transcend zufolge eine Laufzeit von mindestens drei Stunden ermöglichen.

Untergebracht ist das alles auf 110 x 85 x 22 Millimeter. Haben Sie die 20-Gigabyte-Festplatte an Bord, tragen Sie 226 Gramm spazieren. Ist die 40-Gigabyte-Platte integriert, sind es gerade mal zwölf Gramm mehr.

Unterwegs auf der Festplatte gespeicherte Daten übertragen Sie zuhause via USB-Kabel auf den PC oder das Notebook. Das Gerät ist kompatibel zu USB 2.0 und abwärts kompatibel zu USB 1.1. Wer gerade nicht auf Reisen ist, hängt die Photobank an den heimischen Rechner unrd kann sie als mobile USB 2.0-High-Speed-Festplatte oder USB-Kartenlese-/Schreibgerät nutzen.

Die Photobank ist ab Mitte August in Deutschland erhältlich. Der empfohlene Verkaufspreis für die Version mit 20 Gigabyte Speicherkapazität beträgt 299 Euro, für die 40-Gigabyte-Variante müssen Sie 429 Euro hinblättern. Die Garantiezeit beläuft sich auf zwei Jahre.

0 Kommentare zu diesem Artikel
47394