134198

Transcend präsentiert
Mini-Flash-Karte

03.06.2004 | 09:38 Uhr |

Transcend präsentiert mit der Reduced-Sized Multimediacard die nach eigenen Angaben kleinste und leichteste Flash-Karte der Welt. Die Komponente ist etwa halb so groß wie eine normale Mutlimediacard und per Adapter lässt sich der Minispeicher auch in Geräten verwenden, die über einen herkömmlichen Multimediacard-Slot verfügen.

Transcend präsentiert mit der Reduced-Sized Multimediacard die nach eigenen Angaben kleinste und leichteste Flash-Karte der Welt. Die Komponente ist etwa halb so groß wie eine normale Mutlimediacard und per Adapter lässt sich der Minispeicher auch in Geräten verwenden, die über einen herkömmlichen Multimediacard-Slot verfügen.

Der Speicher-Zwerg misst 24 x 18 x 1,4 Millimeter und wiegt ein Gramm. Erhältlich ist die Karte mit wahlweise 128 oder 256 Megabyte Kapazität. Der maximale Datentransfer wird mit 2,5 Megabyte pro Sekunde angegeben. Auf Grund der ausschließlichen Verarbeitung von originalen SLC (Single-Level-Cell) NAND-Chips bieten die Flash-Karten im Vergleich zu Modellen mit MLC(Multi-Level-Cell)-Chips eine höhere Schreibegeschwindigkeit, niedrigeren Stromverbrauch sowie eine höhere Lebensdauer, so das Unternehmen.

Transcend gewährt auf die Karte 5 Jahre Garantie, der Preis für die Version mit 128 Megabyte Speicher beträgt inklusive Adapter 64 Euro. Der Preis für die Version mit 256 Megabyte Speicher steht noch nicht fest.

Sandisk hat mit der MiniSD-Karte ein ähnliches Modell in der Produktpalette.

0 Kommentare zu diesem Artikel
134198