Auto & Technik auf PC-WELT

Audio- oder Multimedia-Systeme, Navis, eCall und mehr: Die Elektronik in modernen Autos wird immer ausgefeilter. Wir testen die Multimedia- und Multifunktionssysteme von Audi, BMW, Mercedes, Toyota und vielen Herstellern mehr.

1792841

Toyota startet Rückruf für weltweit 185.000 Autos

03.07.2013 | 11:43 Uhr |

Der Autohersteller Toyota hat einen weltweiten Rückruf für rund 185.000 Autos gestartet. In den Werkstätten soll das elektronische Lenksystem der betroffenen Fahrzeuge überprüft werden.

Toyota hat erneut einen Rückruf für seine Fahrzeuge gestartet. Dieses Mal ist laut Angaben von Toyota ein Defekt beim elektronischen Lenksystem der Grund, von dem weltweit rund 185.000 Fahrzeuge betroffen sein sollen und die deshalb in den Werkstätten müssen. Laut Toyota lägen aber keine Berichte darüber vor, dass es aufgrund des Defektes zu Unfällen gekommen wäre.

Konkret betroffen sind von dem Rückruf die zwischen November 2010 und März 2012 produzierten Yaris. Außerdem müsse bei den in Japan unter dem Namen Ractis erhältlichen Verso-S-Modelle, die zwischen August 2010 und August 2011 gebaut wurden, ein Lenkungs-Steuermodul ausgetauscht werden.

In Deutschland sind von dem Rückruf um die 7.000 Fahrzeuge betroffen. Ein Großteil der betroffenen Autos - etwa 130.000 Stück - fahren in Japan. Toyota hatte erst Anfang Juni einen weltweiten Rückruf für seine Hybrid-PWs des Typs Prius III gestartet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1792841