70806

Hotfix für HTC Touch HD erschienen

Das Touchscreen-Smartphone HTC Touch HD hat sich bisher öfter mal eine Pause gegönnt, wenn der Nutzer mehrmals auf den Bildschirm klickte, weil ein Programm mehrere Eingaben erforderte. Diese nervigen Unterbrechungen soll jetzt eine Software-Aktualisierung beseitigen.

HTC hat ein Hotfix für sein Smartphone Touch HD veröffentlicht. Es soll den Touchscreen schneller machen, der bisher öfter mal genervt hatte. Ohne die Softwareaktualisierung müssen die Nutzer des HTC Touch HD manchmal drei bis fünf Sekunden warten, wenn sie oft in kurzer Zeit mit dem Stylus auf den Bildschirm klicken, weil ein Programm mehrere Eingaben erfordert. In dieser Zeit lässt sich mit dem HTC Touch HD nichts anfangen.

Das Problem soll beispielsweise bei der Software für SMS und E-Mail auftreten, die das Betriebssystem Windows Mobile 6.1 mitbringt. Auch das Spiel Solitaire sei betroffen, steht auf der Download-Seite für den Hotfix. HTC bügelt also Fehler aus, die eigentlich von Microsoft verursacht werden. Die eigene Benutzeroberfläche Touchflo 3D wird nicht als Fehlerursache erwähnt. Als Installationsvoraussetzung nennt HTC ein ROM mit einer Seriennummer unter 1.19.xxx.x, auf den aktuellen Modellen von o2 in Deutschland ist die Version 1.14.207.2 installiert. Das Hotfix besteht aus einer kleinen EXE-Datei, die der Nutzer auf das HTC Touch HD laden und dort starten muss.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
70806