1098717

HP verkündet offizielle massive Preissenkung für WebOS-Produkte

23.08.2011 | 09:55 Uhr |

Hewlett-Packard hat nun eine offizielle Preissenkung für alle WebOS-Produkte verkündet. Das HP Touchpad ist beispielsweise dadurch ab sofort ab 99 Euro erhältlich.

Am Wochenende hatte HP bereits die Preise für das HP Touchpad in den USA reduziert und in Deutschland erfolgte die Preissenkung am Montag .Hintergrund sind HPs Pläne, das mobile Betriebssystem WebOS aufzugeben. zu wollen. Mittlerweile hat Hewlett-Packard die Preissenkung für WebOS-Produkte offiziell bestätigt.

In einer Mitteilung von HP Deutschlang heißt es, dass HP nach Vorbild des US-Marktes am 20. August jetzt auch in Deutschland eine dauerhafte Preispromotion der noch im Markt befindlichen HP WebOS Produkte starte. "Das HP TouchPad wird in der 16GB-Version für 99 Euro, die 32GB-Version für 129 Euro und die neue 64GB Version für 179 Euro im Handel sowie im HP Store angeboten", so Hewlett-Packard weiter.

Die Preissenkung betrifft auch alle WebOS-Smartphones. So wird der Preis für das HP Veer auf 59 Euro und der Preis für das HP Pre 3 auf 79 Euro gesenkt. Außerdem werden die Preise aller HP WebOS Accessoires um 50 Prozent gesenkt.

Hewlett-Packard betont im Zusammenhang mit den Preissenkungen: "Alle Garantie-, sowie Support- und Serviceleistungen werden jedoch weiterhin in vollem Umfang gewährleistet." 

Die Preissenkung begründet HP mit der Neuausrichtung der WebOS-Sparte. Das liest sich in der offiziellen Mitteilung wie folgt:

"Der Markt der mobilen Geräte ist einer starken Dynamik unterworfen und die Konkurrenz sehr aggressiv. Deshalb ist HP zu der Überzeugung gelangt, dass ein weiteres Engagement in diesem Umfeld langfristig nicht im Sinne des Unternehmens, seiner Aktionäre und seiner Mitarbeiter ist. Trotzdem ist die Firma weiterhin vom Betriebssystem webOS überzeugt und plant daher in den kommenden Wochen und Monaten, wie die Software webOS künftig positioniert und weiterentwickelt werden kann."

0 Kommentare zu diesem Artikel
1098717