05.01.2007, 17:46

Andreas Kunze

Toshibas DVD-Brenner brennt blau

Dank einer blau-violetten Diode brennt der SD-H903A neben hochkapazitiven HD-DVDs auch herkömmliche DVD-Medien.
Toshiba SDD beginnt mit der Auslieferung seines internen HD-DVD-Laufwerks. Im SD-H903A kommt eine blau-violette Laserdiode zum Einsatz, um sowohl HD-DVD-R-Scheiben als auch herkömmliche DVDs und CDs lesen und beschreiben zu können. Die Medien bieten eine Kapazität von 15 Gigabyte, zweischichtige Discs mit bis zu 30 Gigabyte das Doppelte. HD-DVDs, unabhängig ob Single oder Dual Layer, beschreibt der Brenner mit einfacher Geschwindigkeit. DVDs im Plus- oder Minusformat werden einschichtig mit 8x- und zweischichtig mit bis zu 2,4x-Speed gefüllt. Bei wiederbeschreibbaren DVD-Medien schafft das SD-H903A eine 4-fache Geschwindigkeit.
Das HD-DVD-Laufwerk im 5,25-Zoll-Formfaktor wird via Serial-ATA-Interface mit dem Rechner verbunden. Der interne Pufferspeicher beträgt 8 Megabyte. Die ersten Muster des Laufwerks will Toshiba noch in diesem Monat ausliefern. Ab Februar 2007 soll das SD-H903A dann verfügbar sein, einen Preis gab der Hersteller jedoch nicht bekannt. Interessierte können das Drive nächste Woche auf der CES in Las Vegas bestaunen.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1252404
Content Management by InterRed