1660876

Toshiba - 14-Zoll-Business-Notebook mit 1600er-Display

03.01.2013 | 11:55 Uhr |

Toshiba erweitert seine bestehende Tecra-R940-Baureihe um ein Modell mit HD+-Display. Das 14-Zoll-Display arbeitet mit einer Auflösung von 1600 x 900 Bildpunkten. Beim Betriebssystem bleibt die Wahl zwischen Windows 7 und Windows 8.

Das neue Modell der 14-Zoll-Baureihe von Toshiba heißt Tecra R940-1FL . Das 14-Zoll-Display dieses Modells arbeitet mit LED-Hintergrundbeleuchtung und einer Auflösung von 1600 x 900 Bildpunkten. Die bisherigen Modelle der Baureihe müssen mit 1366 x 768 Bildpunkten auskommen. Um die Ansteuerung des Displays kümmert sich Intels HD Graphics 4000. Externe Anzeigeeinheiten lassen sich per DisplayPort oder VGA anbinden.

Für die Rechenleistung ist ein Intel Core i5-3320M zuständig, diesem stehen 4 GByte DDR3-SDRAM zur Seite. Als Massenspeicher setzt Toshiba eine 320-GByte-Festplatte ein, die eine interne Verschlüsselungstechnologie mitbringt. Zudem bringt das Notebook ein DVD-SuperMulti-Laufwerk mit.

Mit dem serienmäßigen 6-Zellen-Akku soll es das Notebook auf eine Laufzeit von bis zu neun Stunden bringen. Die Angaben beziehen sich auf Windows 7 und MobileMark2007. Apropos Windows 7 , dieses ist in einer 64-Bit-Version vorinstalliert. Ein Windows-8-Pro-Datenträger liegt dem Notebook bei, der Nutzer kann sich zwischen beiden Betriebssystemen entscheiden.

Im WLAN funkt das Tecra R940 gemäß 802.11a/b/g/n, darüber hinaus hat es ein integriertes UMTS/HSDPA-Modul an Bord. Kontakt zur Peripherie erlauben zwei USB-3.0- sowie ein USB-2.0-Port. Letzterer ist mit einem eSATA-Port kombiniert. Für Erweiterungen steht ExpressCard34-Steckplatz zur Verfügung.

Die Abmessungen des Notebooks betragen laut Datenblatt 341 x 239 x 19,9 / 27,4 mm. Das Gewicht soll bei 1,99 kg liegen.

Für das Tecra R940 bietet Toshiba die so genannte Doppelgarantie an. Dies gilt für Tecra R9xx-Modelle, die bis zum 31.03.2013 erworben werden. Wenn innerhalb des ersten Jahres in Mangel auftritt, der unter die Herstellergarantie fällt, erhält der registrierte Teilnehmer nicht nur eine Reparatur oder den Austausch des Gerätes, sondern auch den Kaufpreis des Gerätes zurückerstattet. Das neue Modell ist ab sofort hierzulande zu einem Preis von 1499 Euro verfügbar. (mje/tecChannel)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1660876