207362

Toshiba zeigt HD-DVD mit drei Lagen

17.01.2007 | 14:59 Uhr |

Bis zu 51 GByte an Daten sollen auf Toshibas neuer HD-DVD-ROM mit drei Datenschichten Platz finden.

Im Rahmen der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas hat Toshiba eine HD-DVD präsentiert, die auf drei Schichten bis zu 51 GByte an Daten unterbringt. Die Read-only-Disc soll damit genug Platz für bis zu sieben Stunden hochauflösender Videoaufnahmen bieten. Pro Lage sind 17 GByte Speicherplatz verfügbar. Dazu musste Toshiba mittels optimierter Mastering-Technologie die Datenspuren minimieren, um gegenüber den üblichen 15 GByte zwei weitere GByte an Speicherplatz zu ermöglichen.

Toshiba betont, dass sowohl Fertigungsweise als auch Betrieb der dreilagigen HD-DVD-ROM bereits erfolgreich getestet wurden. Zudem entspreche die Struktur der Medien genau den bereits verfügbaren HD-DVDs. Dennoch steht die Zulassung durch das DVD-Forum noch aus, der Hersteller rechnet aber noch in diesem Jahr mit einer Genehmigung seiner Neuvorstellung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
207362