151440

Toshiba verkauft Notebook mit WM-Ticket

16.02.2006 | 14:31 Uhr |

Die Fußball-WM in Deutschland ist natürlich ein großes Sportereignis. Sie ist aber auch ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. So hat beispielsweise Toshia dieses Sportevent als verkaufsförderndes Argument entdeckt. Und legt jedem Qosmio G30-137-Notebook einen Gutschein für ein WM-Ticket bei.

Wer ab Anfang März ein Qosmio G30-137-Notebook kauft, bekommt von Toshiba einen Gutschein für ein Fußball-WM-Ticket gratis mit dazu.

Auf Halbrunden- oder gar Finalspiele dürfen Sie allerdings nicht hoffen, die Gutscheine gelten nur für Tickets für Vorrundenspiele. Die Gutscheine können nur bei Toshiba eingelöst werden.

Das Qosmio G30-137 empfiehlt sich mit seiner Ausstattung für den Multimediaeinsatz. Es besitzt einen Intel-Core-Duo Prozessor-T2500 mit 2 GHz ( Testbericht der PC-WELT ) und 1024 MB Arbeitsspeicher (DDR2 RAM). Für die Grafik sorgt eine Nvidia-Geforce-FX-Go-7600-Grafikkarte. Das Display ist mit 17 Zoll und einer Auflösung von 1.440 x 900 Bildpunkten ansprechend groß.

Zwei SATA-Platten mit jeweils 100 GB Kapazität sorgen für reichlich Speicherplatz. Der ist auch notwendig, denn das Notebook ist auch mit einem TV-Empfänger für Analog-TV und DVB-T ausgestattet. Und zum Aufzeichnen von Fernseh-Sendungen brauchen Sie nun einmal Platz.

Ferner sind ein Dual-Layer-DVD-Brenner und WLAN-Funktionalität sowie Stereolautsprecher mit an Bord. DVDs lassen sich auch ohne Betriebssystem abspielen, ebenso ist der Empfang von analogem TV ohne hochgefahrenes Windows möglich. Eine Fernbedienung gehört zur Ausstattung. Toshiba liefert außerdem einen 5-in-1-Speicherkarten-Adapter für (SD/MMC, MemoryStick/MemoryStick Pro, XD) mit.

Ins Internet geht es mit dem integrierten 56K-Modem oder dem 10/100 Mbit-Netzchip. Außerdem unterstützt das Gerät Bluetooth und Wlan (802.11 a/b/g).

Das Software-Paket umfasst die Windows XP Media Center Edition, Sonic Recordnow!, Intervideo WinDVD 5.0, Configfree (Tool zur Netzwerkkonfiguration), Toshiba Zooming Utility sowie Microsoft Works Suite 2004 und Microsoft Office Onenote 2003 (mehr zu Onenote erfahren Sie in dieser PC-WELT-Meldung ).

Das Qosmio G30-137 ist ab Anfang März im Handel erhältlich. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 2999 Euro. Übrigens: Das G30-137 hat auch eine kleine Schwester, das Qosmio F20-161 für 1999 Euro. Die WM-Tickets packt Toshiba aber nur zum G30-137 dazu. Toshiba bietet für das Qosmio G30-137 zwei Jahre Hersteller-Garantie. Darüber hinaus besteht die kostenpflichtige Möglichkeit, eine Garantieverlängerung auf vier Jahre zu vereinbaren.

Beim Qosmio G30-137 handelt es sich um ein Notebook auf Basis der neuen Centrino-Generation, die intern als Napa bezeichnet wird. Mehr zu diesem Generationswechsel erfahren Sie in unserem Hintergrundbericht:

Alle Infos zur neuen Centrino-Generation

0 Kommentare zu diesem Artikel
151440