7040

Toshiba präsentiert DVD-Rekorder inklusive 160-GB-Festplatte

04.12.2002 | 13:58 Uhr |

Der Traum eines jeden Daily-Soap-Fans, der auf Weltreise gehen möchte: Mit dem DVD-Rekorder "RD-X3" von Toshiba ist es möglich, neben der Aufnahme auf DVDs, über die integrierte Festplatte bis zu 208 Stunden Programm aufzuzeichnen.

Der Traum eines jeden Daily-Soap-Fans, der auf Weltreise gehen möchte: Mit dem DVD-Rekorder "RD-X3" von Toshiba ist es möglich, neben der Aufnahme auf DVDs, über die integrierte Festplatte bis zu 208 Stunden Programm aufzuzeichnen.

Daneben verfügt das Gerät über einen Ethernet-Anschluss, über den der Rekorder problemlos in ein heimisches LAN integriert und mit dem Internet verbunden werden kann. Über diese Verbindung kann der "RD-X3" auch Daten oder Kommandos per Mail empfangen. Diese Mails können beispielsweise vom Büro aus oder per Handy versendet werden.

Neben der Festplatte, bei der es sich nach Unternehmensangaben um die derzeit größte in einem solchen Gerät verbaute Platte handelt, kann das Gerät auch Sendungen auf DVD aufnehmen. Hierzu unterstützt der "RD-X3" das DVD-RAM/-R-Format. Maximal können auf eine doppelseitige DVD (9,4 Gigabyte) zwölf Stunden Video aufgenommen werden.

Über die Anbindung an ein LAN kann der Rekorder auch über einen PC kontrolliert werden. So können beispielsweise Überschriften oder Bilder, die am Rechner erstellt oder heruntergeladen wurden, an den Rekorder gesendet werden, der diese in das Menu der aufgenommenen DVD-R integriert.

Das Gerät soll ab Januar 2003 in Japan zum Preis von rund 1650 Euro erhältlich sein, wie Midori Suzuki, Sprecherin von Toshiba, mitteilte. Aus der RD-Serie sind noch zwei weitere Modelle erhältlich: der "RD-XS30" und der "RD-XS40". Diese verfügen neben dem DVD-Brenner über eine Festplatte mit 60 beziehungsweise 120 Gigabyte und kosten 825 respektive 1236 Euro. Allerdings sind alle drei Geräte bislang nur auf dem japanischen Markt erhältlich. Pläne für eine Veröffentlichung außerhalb des Landes gibt es bislang noch nicht, so Suzuki.

0 Kommentare zu diesem Artikel
7040