246193

Toshiba bringt 1,8-Zoll-Laufwerke mit 20 GB

16.01.2002 | 17:04 Uhr |

Toshiba bringt ab Februar 1,8-Zoll-Laufwerke mit 10 und 20 Gigabyte Speicherkapazität auf den Markt. Die Mini-Festplatten eignen sich für den Einbau in Notebooks, größere PDAs und MP3-Player und könnten den bisherigen 2,5-Zoll-Platten Marktanteile abnehmen.

Toshiba bringt ab Februar 1,8-Zoll-Laufwerke mit 10 und 20 Gigabyte Speicherkapazität auf den Markt. Die Mini-Festplatten eignen sich für den Einbau in Notebooks, größere PDAs und MP3-Player und könnten den bisherigen 2,5-Zoll-Platten Marktanteile abnehmen.

Allerdings müsste für den Einsatz der neuen Festplatten in MP3-Playern und Handhelds das Strom-Problem gelöst werden. Festplatten haben einen deutlich höheren Stromverbrauch als Flash-Speicher. Außerdem sind selbst 1,8-Zoll-Festplatten immer noch sehr groß für einen Palm.

Die MK1003GAL-Festplatte bietet Platz für zehn Gigabyte Daten und ist fünf Millimeter hoch, die MK2003GAH ist acht Millimeter hoch und schluckt 20 Gigabyte.

Die technischen Spezifikationen

0 Kommentare zu diesem Artikel
246193