90498

Das schnellste Handy aller Zeiten

Toshiba überrascht die Öffentlichkeit mit einem Smartphone, das vor Superlativen strotzt. Der Prozessor von Qualcomm ist der schnellste, der je in ein Handy eingebaut wurde, und der Touchscreen ist 4,1 Zoll groß. Das TG01 ist dabei dünner als 1 Zentimeter.

Toshiba hat heute in London und Paris ein neues Smartphone mit Windows Mobile 6.1 vorgestellt. Das TG01 verwendet den schnellsten Hauptprozessor, der je in ein Handy eingebaut wurde. Der Snapdragon QSD2850 von Qualcomm ist mit 1 Gigahertz getaktet. Bisherige Geräte mit dem Microsoft-Betriebssystem, wie das Sony Ericsson Xperia X1 oder das HTC Touch HD , verwenden andere Chips desselben Herstellers mit gerade mal 528 Megahertz. Nur das Asus P565 drang bisher in ähnliche Geschwindigkeitsbereiche vor, es verwendet einen Prozessor von Marvell mit 800 Megahertz.

Toshiba überrascht nicht nur dadurch, dass sie kurz vor dem Mobile World Congress dieses Handy aus dem Hut zaubern, das nur 9,9 Millimeter dick ist und einen Touchscreen mit 4,1 Zoll Diagonale verwendet. Auch der Einsatz des Snapdragon ist ungewöhnlich, denn diese Chips wurden bisher nur für Internet Tablets und Netbooks angekündigt. Sie sollen die Antwort von Qualcomm auf die Atom-Chips von Intel sein. Bisher war lediglich bekannt, dass sie HSPA, GPS, WLAN, Bluetooth und Digitalfernsehen auf einem Chip vereinen. Von Telefonfunktionen war nichts zu lesen.

Das vorgestellte TG01 hat aber eine Beschriftung mit "Qualcomm 3G CDMA" auf der Seite und benötigt eine SIM-Karte, es dürfte also zum Telefonieren taugen. Der Touchscreen hat eine Auflösung von 800x480 Pixeln. Windows Mobile wird unter einer Oberfläche von Toshiba versteckt, die sich einhändig bedienen lässt und über fingerfreundlichen Panels gesteuert wird. Es gibt auch einen virtuellen Trackpad, mit dem man im Internet Explorer 6 über die Webseiten navigieren kann. Der Browser unterstützt auch Flash.

Die Größe des internen Speichers ist noch unbekannt, aber er kann mit microSD-Karten auf 32 Gigabyte erweitert werden. Die Kamera fotografiert mit 3,2 Megapixeln. Das Toshiba TG01 wird in zwei Wochen auf dem Mobile World Congress in Barcelona offiziell eingeführt und soll im Sommer in Europa in den Handel kommen. In den kommenden Tagen soll es noch Vorstellungen in München und Mailand geben.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
90498