142604

Toshiba: Projektoren mit Wireless-LAN-Anschluss

07.10.2002 | 14:42 Uhr |

Praktisch für Präsentationen: Die Toshiba-Projektoren T501 und T701 bieten eine Projektionskamera. Mit ihr lassen sich kleinere Dokumente oder Gegenstände in eine Präsentation einbauen.

Praktisch für Präsentationen: Die Toshiba -Projektoren T501 und T701 bieten eine Projektionskamera. Mit ihr lassen sich kleinere Dokumente oder Gegenstände in eine Präsentation einbauen.

Die Kamera arbeitet mit 810.000 Bildpunkten und automatischem Weißabgleich. Eine manuelle Fokussierung ist ebenfalls möglich. Die Projektoren stellen 1024 x 768 Pixel dar. Der T501 schafft eine Helligkeit von 1600, der T701 bringt es sogar auf 2000 Ansi-Lumen. Das Kontrastverhältnis der beiden Projektoren liegt bei 400:1.

An Schnittstellen lassen sich neben dem WLAN-Modul ein serieller und ein USB-Anschluss nutzen. Beide Geräte haben Lautsprecher integriert. Der T501 kostet rund 7300 Euro, der T701 liegt bei etwa 8000 Euro. Die Modelle ohne Kamera T500 und T700 kosten rund 5800 respektive 6500 Euro.

Toshiba: LC-Projektoren für kleine Konferenzräume (PC-WELT Online, 18.04.2002)

0 Kommentare zu diesem Artikel
142604