12.07.2007, 15:48

Patricia Konrad

Toshiba-Notebook mit HD-DVD-Brenner

Toshiba erweitert die Multimedia-Notebook-Reihe Qosimo. Das neue Mitglied der Familie bekommt einen HD-DVD-Brenner verpasst.
Im Vordergrund der Qosimo-Serie von Toshiba stehen Multimedia-Funktionen. Die mobilen Rechner versprechen dank 17-Zoll-Widescreen-Display, Surround-Sound-System und HDD-/ DVD-Recorder pures Home Entertainment. Der Qosimo G40-11L basiert auf einem Intel Core2 Duo T7300 Prozessor. Für die Grafik ist eine Nvidia GeForce 8600M GT mit 512 Megabyte Speicher verantwortlich. Das 17-zöllige TruBite-WUXGA-Display bietet eine Auflösung in HDTV-Qualität. Platz für eigene Multimedia-Dateien bieten insgesamt 400 Gigabyte Festplattenspeicher.
Das Harman/ Kardon-5-Speaker-System sorgt für Surround-Feeling auch ohne Stereoanlage, denn der Hersteller hat zwei Bassboxen, zwei Hochtöner im LCD und einen Subwoofer integriert. Ein Hybrid-Tuner dient zum TV-Empfang. Extra Multimedia-Tasten ermöglichen schnellen Zugriff auf die gewünschten Inhalte. Schnittstellen wie HDMI, Video-In, S-Video-Out oder ein 5-in-1Kartenleser komplettieren die Ausstattung. Für flexible Internet-Nutzung sorgen WLAN, Ethernet und ein integriertes Modem. Das mitgelieferte Softwarepaket ermöglicht unter anderem das Brennen von Bild-, Musik- oder Filmdateien auf CD oder DVD mit Hilfe des HD-DVD-R-Laufwerks. Der Qosimo G40-11L ist ab Ende Juli für rund 3300 Euro erhältlich.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1254042
Content Management by InterRed