75462

Toshiba: Neue Pocket PCs für Privat- und Businessanwender

17.03.2003 | 14:33 Uhr |

Pünktlich zur CeBIT stellt Toshiba - Halle 1 / Stand 6h2 - zwei neue Pocket PCs mit Intel PXA 255 Applikationsprozessor vor. Durch die neuen Prozessoren sollen die beiden Pocket PCs deutlich leistungsfähiger sein und "besonders für schnelles Surfen im Internet, problemloses Arbeiten auch mit anspruchsvollen Anwendungsprogrammen oder für das Abspielen von Videomaterial" geeignet sein. Toshiba visiert dabei Privat- und Businessanwender an.

Pünktlich zur CeBIT stellt Toshiba - Halle 1 / Stand 6h2 - zwei neue Pocket PCs mit Intel PXA 255 Applikationsprozessor vor. Durch die neuen Prozessoren sollen die beiden Pocket PCs deutlich leistungsfähiger sein und "besonders für schnelles Surfen im Internet, problemloses Arbeiten auch mit anspruchsvollen Anwendungsprogrammen oder für das Abspielen von Videomaterial" geeignet sein. Toshiba visiert dabei Privat- und Businessanwender an.

Die wichtigsten Daten im Überblick:

Pocket PC e750

* 400 Megahertz Intel PXA 255

* 64 Megabyte SDRAM

* 32 Megabyte NAND Flash Speicher

* Integrierte Wirless LAN-Funktionalität (802.11b)

* 3,8 Zoll TFT-Farbdisplay (65.536 Farben)

* Schnittstellen: IrDA, Anschluss für Cradle, DC-in, Stereo-Kopfhörer/Mikrofonbuchse

* SD-Card-Slot, Compact Flash Typ II-Slot

* Lithium-Ionen-Akku

* OS: Microsoft Pocket PC 2002 Premium

Pocket PC e350

* 300 Megahertz Intel PXA 255

* 64 Megabyte SDRAM

* SD-Card-Slot

* 3,5 Zoll TFT-Farbdisplay (65.536 Farben)

* Schnittstellen: USB-Client über Cradle, Stereo-Kopfhörerbuchse,Sprachaufzeichungsgerät, Anschluss für Cradle, IrDA

Für ausreichend Mobilität beim Arbeiten sorgen Lithium-Ionen-Akkus - Toshiba spricht von einer Betriebsdauer von bis zu acht Stunden. Wer sich für den e750 entscheidet kann übrigens einen optional erhältlichen Hochkapazitätsakku benutzen, und so die Zeit unabhängigen Arbeitens weiter ausdehnen.

Beide Pocket PCs kommen mit einer Pick-Up & Return-Garantie von zwei Jahren. Potenzielle Käufer können diese auf drei Jahre (inklusive eines Versicherungspakets) erweitern.

Der e750 und der e350 sind laut Toshiba ab sofort erhältlich. Der empfohlene Verkaufspreis für den e750 beträgt 699 Euro, der e350 schlägt mit 369 Euro zu Buche.

Leichtgewicht von Hewlett-Packard (PC-WELT Online, 13.03.2003)

Preissenkungen bei Palm Handhelds (PC-WELT Online, 03.02.2003)

0 Kommentare zu diesem Artikel
75462