123152

Toshiba: LC-Projektoren für kleine Konferenzräume

18.04.2002 | 17:19 Uhr |

Strahlend hell: Der TLP-560 zeigt Powerpoint-Präsentationen und Filme mit einer maximalen Helligkeit von 1300 Ansi-Lumen. Dank des Weitwinkelobjektivs "Short Throw" lässt sich der LC-Projektor auch in kleinen Räumen nutzen: Bei einem Abstand von zwei Metern zur Leinwand beträgt die Bilddiagonale immer noch respektable 2,5 Meter.

Strahlend hell: Der TLP-560 von Toshiba zeigt Powerpoint-Präsentationen und Filme mit einer maximalen Helligkeit von 1300 Ansi-Lumen. Dank des Weitwinkelobjektivs "Short Throw" lässt sich der LC-Projektor auch in kleinen Räumen nutzen: Bei einem Abstand von zwei Metern zur Leinwand beträgt die Bilddiagonale immer noch respektable 2,5 Meter.

Als maximal darstellbare Diagonale gibt Toshiba sechs Meter an. Die Auflösung des Geräts liegt bei 1024 x 768 Pixeln, das Kontrastverhältnis bei 400:1. Die eingebaute 160-Watt-Lampe soll eine Lebensdauer von maximal 1500 Stunden haben.

Videoquellen finden via D-Sub- oder S-Video-Buchse Anschluss. Preis: rund 4400 Euro. Für etwa 5700 Euro gibt es den Projektor unter dem Namen TLP-561 mit einer Digitalkamera (Auflösung: 810.000 Pixel), die mit einem Schwenkarm am Gerät befestigt ist.

0 Kommentare zu diesem Artikel
123152