17266

Toshiba: Kamera mit 10-fach Zoom

20.06.2003 | 10:45 Uhr |

Toshiba soll im August eine 3-Megapixel-Kamera mit einem optischen 10-fach-Zoom auf den deutschen Markt bringen. Die PDR-M700 kann aber auch sonst mit einer beachtlichen Ausstattung glänzen.

Toshiba soll im August eine 3-Megapixel-Kamera mit einem optischen 10-fach-Zoom (entspricht 35-350 Millimeter bei Kleinbildkameras) auf den deutschen Markt bringen. Die PDR-M700 kann aber auch sonst mit einer beachtlichen Ausstattung glänzen, wie aus einem Bericht von Digitalkamera.de hervorgeht.

Der üppige optische Zoom wird durch einen 4-fachen Digitalzoom ergänzt. Maximal sind 2.048 x 1.536 Bildpunkte bei Einzelbild-Aufnahmen möglich. Die Kamera verfügt unter anderem über Vollautomatik und diverse Motivprogramme. Ferner gibt es verschiedene Belichtungsmessarten, -korrekturen und -reihen sowie einstellbare Empfindlichkeiten.

Der Weißabgleich lässt sich von Hand einstellen, sofern man nicht nicht der Kamera-Automatik vertraut. Aufnahmen mit Selbstauslöser sind ebenfalls möglich. Das Kamera-Display misst 2,5 Zoll, daneben gibt es auch einen elektronischen Videosucher. Bilder werden als JPEG, Kurzvideos als AVI abgespeichert. Die Bilder lassen sich auf SD-Karten oder auf MMC speichern. Eine etwas mager dimensionierte 16 Megabyte-SD-Karte liegt der Kamera bei.

Für die Stromversorgung dienen vier AA/Mignon-Zellen oder zwei CR-V3-Lithiumblöcke. Der Anschluss an den Rechner erfolgt via USB 1.1.

Die Toshiba PDR-M700 soll im August auf den deutschen Markt kommen. Der Preis liegt laut Digitalkamera.de bei rund 500 Euro.

PC-WELT Test: Digitalkameras

PC-WELT-Topliste: Digitalkameras

PC-WELT Special: Digitale Fotografie

PC-WELT Special: Digitale Bilderwelten

0 Kommentare zu diesem Artikel
17266