240213

Toshiba: Einsteiger-Notebook mit Intels Pentium 4

28.02.2002 | 15:10 Uhr |

Notebook mit schneller Desktop-CPU: Das Satellite 1900-101 kommt mit Pentium 4, 512 Megabyte SDRAM (maximal 768 Megabyte) und 30-Gigabyte-Festplatte, die ausreichend Platz für Daten bietet.

Notebook mit schneller 1,6-GHz-Desktop-CPU: Das Satellite 1900-101 Satellite 1900-101 ommt mit Pentium 4, 512 Megabyte SDRAM (maximal 768 Megabyte) und 30-Gigabyte-Festplatte, die ausreichend Platz für Daten bietet.

Das TFT-Display hat eine Bilddiagonale von 15 Zoll und stellt 1024 x 768 Bildpunkte bei 16,8 Millionen Farben dar. Das integrierte Kombilaufwerk beschreibt CD-R(W)s mit maximal 8facher Geschwindigkeit. DVD-ROMs liest es ebenfalls mit bis zu 8facher und CD-ROMs mit maximal 24facher Geschwindigkeit.

Via 56K-Modem und 10/100-MBit/s-Netzschnittstelle kann das Notebook Daten senden und empfangen. Der Akku soll für 2,5 Stunden Betriebsdauer reichen. Windows XP Home ist vorinstalliert und liegt auf Recovery-CD bei. Preis des circa 3,8 Kilogramm schweren Geräts: rund 2400 Euro - in Ordnung.

PC-WELT Testberichte: Notebooks

0 Kommentare zu diesem Artikel
240213