128266

Toshiba: Celeron oder Pentium III

12.10.2000 | 16:22 Uhr |

Große Auswahl bei der Rechner-Konfiguration: Die Desktop-PCs der Serie Equium 8000S lassen sich mit einem Intel Celeron mit 566 bis 700 MHz oder einem Pentium III mit 733 bis 933 MHz ausstatten.

Große Auswahl bei der Rechner-Konfiguration: Die Desktop-PCs der Serie Equium 8000S lassen sich mit einem Intel Celeron mit 566 bis 700 MHz oder einem Pentium III mit 733 bis 933 MHz ausstatten.

Die Ultra-DMA/100-Festplatte verfügt über 10, 20 oder 30 GB Kapazität. In der Grundausstattung mit 566-MHz-Celeron, 10-GB-Festplatte und 64 MB SDRAM kostet der Rechner ohne Monitor rund 2110 Mark, für ein 24fach-CD-ROM-Laufwerk verlangt Toshiba rund 140 Mark extra.

Voll ausgebaut mit 933-MHz-Pentium-III, 30-GB-Festplatte, 256 MB SDRAM und 8fach-DVD-ROM-Laufwerk beträgt der Preis rund 6050 Mark (Toshiba, Tel. 01805/224240). (PC-WELT, 12.10.2000, jha)

www.toshiba.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
128266